Anreise nach Hamburg

Wer stressfrei nach Hamburg gelangen möchte oder sein Auto einfach lieber zu Hause stehen lassen möchte, dem bieten sich verschieden Möglichkeiten, um schnell und bequem ans Ziel zu kommen.

Hamburg ist verkehrstechnisch sehr günstig gelegen. Eine schnellen Anreise mit dem Auto steht also nichts im Wege. Angrenzende Autobahnen sind die A1, A7, A24 und die A23, außerdem führen die Bundesstraßen B4, B5, B73, B75, B431 und B432 zur schönen Hansestadt. Möchte man aber nicht mit dem eigenen Auto anreisen und sucht nach Alternativen, so kann man aus einem großen Angebot wählen. Wer einfach nur nicht mit dem eigenen Auto fahren möchte, kann sich natürlich einen Mietwagen leihen und wer nicht gerne selbst lange Strecken hinter dem Steuer verbringen will, der kann sich nach Mitfahrgelegenheiten umschauen.

Eine weitere und zudem günstige Alternative sind Fernbusse. Diese sind in Deutschland mittlerweile weit verbreitet und bieten heutzutage außerdem den nötigen Comfort um zu entspannen. Auch gibt es in vielen Bussen gratis WLAN sowie weitere Extras. Entscheidet man sich für diese Variante muss man sich allerdings vorab eine passende Verbindung raussuchen, denn nicht jede Fahrt führt nach Hamburg. Da die Stadt aber so beliebt ist, fahren sogar mehrmals täglich Busse dorthin, wobei lediglich die Abfahrtsorte und Abfahrtszeiten variieren.

Vor allem die internationalen aber auch manche nationale Touristenbevorzugen hingegen die Anreise per Flugzeug. So empfinden beispielsweise einige Städtereisende aus München die Fahrt mit dem Bus als zu lang – stundenlanges Nebeneinandersitzen immer geradeaus auf der Autobahn? Dann doch lieber ein kurzer inländischer Flug. Ziel-Flughafen ist dann entweder – je nachdem aus welchem Land man kommt – der Hamburg Airport oder der Lübeck Airport. Am Hamburg Airport kommen landen hauptsächlich die international verkehrenden Maschinen. Von dort aus gelangt man schnell mit Bus und Bahn in die Innenstadt oder zum jeweiligen Hotel auch mit dem Taxi. Der Lübeck Airport wird von den Billigfluglinien Wizzair und Ryanair angeboten – günstig nach Hamburg kommen? Da haben schon so einige Schnäppchenjäger zugeschlagen, sowohl aus dem In- als auch aus dem Ausland.

Wer sich das Umsteigen am Flughafen in einen Bus, ein Taxi oder den Zug verzichten möchte, der kann selbstverständlich auch direkt per Bahn anreisen. Der Vorteil: Man ist direkt mitten im Geschehen und braucht auch nicht schon Stunden zuvor zum Einchecken am Flughafen bereitstehen. Auch ist die Anreise mit dem Zug zudem meist wesentlich schneller als mit beispielsweise dem Fernbus. Das kommt aber natürlich auch auf die Wahl des Zuges an. Mit dem ICE geht es verständlicherweise besonders zügig, allerdings liegen hier die Ticketpreise auch etwas höher.

Je nachdem ob man umweltfreundlich reisen, schnell am Ziel sein oder einfach nur sparen möchte – es gibt viele Möglichkeiten um in die Hansestadt zu gelangen. Das Beste an der Anreise ist natürlich das letztendlich erreichte Ziel: Hamburg. Das Gefühl endlich angekommen zu sein ist natürlich ein besonderes, genauso wie die Vorfreude darüber, die Stadt zu erkunden und kennenzulernen.