Hamburg Airport

Der Hamburger Flughafen ist einer der wichtigsten Flughäfen Norddeutschlands. 2016 nutzten über 16 Millionen Fluggäste den Hamburg Airport. Das ist ein Zuwachs von beinah 4 Prozent im direkten Vergleich mit den Zahlen des Vorjahres. Insgesamt schafft es der Hamburger Flughafen – was die Fluggastzahlen angeht – auf Platz 5 der wichtigsten Flughäfen in Deutschland. Ganze 53 Fluzeuge können an diesem Standort simultan abgefertigt werden.

 

Hamburg Airport: auch für die Luftfracht ein wichtiges Drehkreuz

Doch nicht nur für Urlauber und Dienstreisende ist der Frankfurter Flughafen ein wichtiges Luftdrehkreuz. Auch was die Luftfracht angeht, die in der Regel nachts abgewickelt wird, ist die Bedeutung des Flughafens in den letzten Jahren massiv gestiegen: Derzeit beträgt der Umschlag der Fracht über 66.000 Tonnen.

 

63 Airlines starten und landen hier täglich

Den meisten wird es sicherlich nicht leicht fallen, mehr als 10 Fluggesellschaften adhoc aufzuzählen. Am Hamburger Fluhafen starten und landen täglich sogar 63 Airlines. Die größten Airlines, die hier die höchsten Passagierzahlen haben, sind aber unbestritten die deutschen Unternehmen Eurowings/ Germanwings, Lufthansa und die AirBerlin. Seit dem Jahr 2016 ist auch der bekannte Billigflieger Ryanair am Hamburger Flughafen vertreten. Die 63 Airlines fliegen insgesamt 130 nationale und internationale Ziele an. Insgesamt handelt es sich um 40 Länder, die vom Airport Hamburg angeflogen werden.

Familien nutzen den Flughafen ebenso wie Dienstreisende

Neben Dienstreisenden sind es allen voran Familien mit Kindern, die den Hamburger Flughafen z.B. als Ablufhafen nutzen, um in die Ferien zu starten. Neben der Kurz- und Mittelstrecke zu den bekannten Zielen wie den Balearen, den Kanaren oder der Türkei gibt es auch drei direkte interkontinentale Direktverbindungen: New York, Dubai in den Vereinigsten Arabischen Emiraten und Teheran werden direkt angesteuert. Auch wenn 80 Prozent der Fluggäste von Hamburg aus nonstop zu ihrem Wunschziel fliegen, sind ganze 900 Ziele von hier aus mit nur einem einzigen Umstieg zu erreichen. Das macht HAM zu einem effizienten und hervorragend angebundenen Flughafen für jeden Zweck und jede Personengruppe.

Hamburg Airport: Die Top nationalen und internationalen Strecken

Die beliebtesten Strecken von Hamburg aus waren im Jahr 2016 London, Palma de Mallorga als Urlaubsdestination und die Schweizer Hauptstadt Zürich.

Was die nationalen, innerdeutschen Strecken angeht, befand sich 2016 München auf Platz 1, gefolgt von Frankfurt und Stuttgart.

Insgesamt handelte es sich in diesem Jahr bei etwas mehr als 35 Prozent der Fluggäste um Geschäftsreisende.

Das könnte dir auch gefallen