REISEN HAMBURG 2019-Zwischen Ökotourismus und Flugsafaris

Wenn der Winter Deutschland fest im Griff hat, lässt es sich auf der REISEN HAMBURG – unter dem Dach der oohh! FreizeitWelten – besonders gut vom nächsten Urlaub träumen. Aussteller aus über 40 Nationen präsentieren vom 6. bis zum 10. Februar auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress neue Urlaubsangebote und attraktive Reiseziele in aller Welt. Ob Badeurlaub, Luxusreise oder Wandertour, ob Karibik, Afrika oder Fernost – die Vielfalt der Angebote von Reiseveranstaltern, Tourismusorganisationen, Destinationen und anderen Branchenteilnehmern in der FreizeitWelt für Urlauber lässt keine Reisewünsche offen.

 

„Bei den Fernreisen liegen Mittelamerika und die Karibik im Trend. Auch das südliche Afrika wird sich weiter etablieren und Ostafrika – insbesondere Kenia und Uganda – wird an Bedeutung gewinnen“, sagt Hanna Kleber, Präsidentin Corps Touristique, der Vereinigung der ausländischen Tourismus-Organisationen in Deutschland. In Europa und der direkten Nachbarschaft gebe es 2019 ebenfalls aufstrebende Destinationen. „Im Aufwind befinden sich osteuropäische Länder wie Bulgarien und eurasische Ziele wie Armenien und Kasachstan.“ Immer wichtiger werde das Thema Nachhaltigkeit. „Das Umweltbewusstsein der Reisenden wächst stetig. Das stellt viele Destinationen vor neue Herausforderungen“, betont Hanna Kleber.

 

Geheimtipp Kaukasus und Kulturhauptstadt

Marco Polo Reisen hat auf der REISEN HAMBURG 40 neue Touren im Programm. Besondere Gruppenreisen unter anderem nach Indochina, Panama und Griechenland richten sich speziell an Urlauber im Alter zwischen 20 und 35 Jahren. Weitere neue Ziele für Individual- und Gruppenreisen sind China, Nepal, Thailand, Jordanien, Ecuador mit den Galápagos-Inseln sowie der Golf von Sorrent mit Pompeji, Vesuv und Capri. In Süditalien liegt auch Matera, die europäische Kulturhauptstadt 2019, bislang noch ein Geheimtipp. Die sehenswerte Altstadt gehört zum UNESCO-Welterbe und besteht zu großen Teilen aus mehrere tausend Jahre alten Höhlensiedlungen, den so genannten Sassi.

Zu den Neuheiten von Djoser Reisen zählen Gruppenreisen in die Kaukasus-Republiken Armenien, Aserbaidschan, und Georgien inklusive Besuchen armenischer Klöster und georgischer Weinanbaugebiete. Auch bei Diamir, auf Kleingruppenreisen ab zwei Personen spezialisiert, heißt ein Ländertipp Armenien.

 

Ökotourismus auf Borneo und ein 500. Geburtstag

Dem Trend zum Ökotourismus folgt Explorer Fernreisen mit einer neuen Tour in das indonesische Kalimantan auf der Insel Borneo. Hier besuchen die Reisenden ein Aufzucht- und Auswilderungszentrum für Affen-Babys und ein Aufforstungsgebiet für den bedrohten Regenwald. Eine weitere neue Explorer-Reise führt nach Panama. Die Hauptstadt des Landes, Panama-City, feiert mit zahlreichen Ausstellungen, Musikveranstaltungen und weiteren Events ihren 500. Geburtstag. Boomerang Reisen setzt auf der REISEN HAMBURG Schwerpunkte auf Mittelamerika und die Karibik, unter anderem mit den Bahamas als neuer Destination, sowie auf die Südsee. Am Stand von Boomerang Reisen präsentiert sich auch das Fremdenverkehrsamt der Cook Inseln. Die Fremdenverkehrsämter von Kuba und der Dominikanischen Republik sowie von Indien, Thailand, China und Indonesien sind ebenfalls mit ihren Neuheiten auf der REISEN HAMBURG vertreten.

 

Urlaub im höchsten Gebäude der Welt und Flugsafaris in Afrika

Vom Urlaub mit eigener Anreise bis zum Luxustrip hat Schauinsland Reisen zahlreiche Neuheiten im Programm. Im „High Class“-Segment finden sich exklusive Hotels auf den Kapverden und den Malediven, ein Adults-only-Hotel auf Teneriffa nur für Erwachsene und als Höhepunkt im Wortsinn ein Luxushotel im höchsten Gebäude der Welt, dem Burj Khalifa, in Dubai. Unter dem Namen Terra Exclusive bietet auch TerraVista neu Luxusreisen mit exklusiven Unterkünften und erstklassiger Betreuung zum Beispiel nach Costa Rica und Ecuador sowie Flugsafaris in Botswana, Sambia oder Tansania an.

Der auf Afrika-Reisen spezialisierte Anbieter Elefant Tours hat neben mehreren Safaris durch Kenia und andere ostafrikanische Länder auch Namibia und Südafrika mit zwei Fototouren neu im Gepäck. African Dreamtravel hat die Ziele Mosambik und La Reunion sowie Camping-Gruppenreisen in Botswana neu mit aufgenommen.

 

Wandertouren und Aktivurlaub von entspannt bis ambitioniert

Der Wanderspezialist Wikinger Reisen feiert in diesem Jahr sein 50jähriges Bestehen mit zahlreichen neuen Zielen und Reisen. Unter dem Motto „aktiv & entspannen“ stehen zwei neue Touren auf Mallorca mit spätem Frühstück, leichten Wanderungen und individuellem Freiraum. Außerdem kehrt die Türkei mit Lykien zurück ins Programm. Neue kompakte Touren mit höchstens 16 Reisetagen führen nach Patagonien und durch den Südwesten der USA. In Ecuador und Kolumbien können Reisende den Spuren Alexander von Humboldts folgen. Taruk präsentiert neu Aktiv-Rundreisen für acht bis zwölf Personen nach Namibia, Südafrika, Botswana, Vietnam und Costa Rica. Je nach Destination legen die Teilnehmer die Etappen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit Kanu und Boot zurück.

 

Urlaubsbeginn direkt ab Hamburg Airport

Für viele Urlauber aus dem Norden beginnt ihre Urlaubsreise auf dem Flughafen Hamburg. Der Airport informiert auf der REISEN HAMBURG unter anderem über seine aktuellen Flugverbindungen wie die tägliche Landung des A380 aus Dubai. Am Stand präsentieren sich auch die beiden Fluggesellschaften Icelandair und Sun Express. Während Icelandair aktuell ihr Streckennetz ausbaut und den Reisenden über die Hauptstadt Reykjavik Anschluss-Flüge in die USA anbietet, steuert Sun Express, eine Tochter von Lufthansa und Turkish Airlines, vor allem Warmwasserziele unter anderem in der Türkei an. Neu im Programm ist zum Beispiel Bulgarien mit dem am Schwarzen Meer gelegenen Badeort Burgas.

 

Mehr entdecken: Ein Ticket für sechs Messen

Die REISEN HAMBURG gehört zur „oohh! – Die FreizeitWelten der Hamburg Messe“, die vom 6. bis 10. Februar veranstaltet wird. Unter einem Dach sind fünf Spezialmessen für verschiedenste Freizeitaktivitäten vereint: Die CARAVANING HAMBURG, die KREUZFAHRTWELT HAMBURG, die RAD HAMBURG, die FOTOHAVEN HAMBURG und die REISEN HAMBURG. Ob Camper, Kreuzfahrer, Hobby-Fotograf, Biker oder Globetrotter – mehr als 800 internationale Aussteller laden in den Hamburger Messehallen dazu ein, auf Entdeckungsreise zu gehen und sich jeden Tag von 100 neuen Ideen inspirieren zu lassen. Ein besonderes Extra: Die Eintrittskarte zur oohh! gilt am selben Tag auch für die AUTOTAGE HAMBURG. Öffnungszeiten: 6. bis 10. Februar 2019, täglich 10 bis 18 Uhr.