Zeugenaufruf

Raub auf Spielhalle in Hamburg Billstedt

Die Hamburger Polizei fahndet nach einem unbekannten Täter, der am Samstagmorgen eine Spielhalle in Hamburg-Billstedt überfallen hat. Der Kriminaldauerdienst (LKA 26) hat die ersten Ermittlungen übernommen.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen betrat ein maskierter Mann die Spielhalle in der Billstedter Hauptstraße und ging sofort in Richtung der 54-jährigen Angestellten, die mit Reinigungsarbeiten beschäftigt war. Unter Vorhalt eines Messers forderte der Täter die Herausgabe des Bargelds. Nachdem der Täter aus der Kasse ca. 50 Euro erbeutet hatte, flüchtete er aus der Spielhalle in Richtung Kreuzkirchenstieg.

Eine Sofortfahndung mit fünf Streifenwagen führte nicht zur Festnahme des Täters. Er wird wie folgt beschrieben:

– männlich – 18-20 Jahre – 165-170 cm – braunes Basecap – dunkles T-Shirt – Jeanshose – führte ein Messer bei sich – maskiert

Hinweise zu dem beschriebenen Täter nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 040/4286-56789 entgegen.

Das könnte dir auch gefallen